privac08

/privac08

About privac08

This author has not yet filled in any details.
So far privac08 has created 2 blog entries.

Alles, was Sie über CAPTCHA wissen müssen

Auch wenn einige von Ihnen mit dem eigentlichen Ausdruck "CAPTCHA" nicht wirklich vertraut sind, bin ich mir ziemlich sicher, dass jeder weiß, was es ist. Das Programm hat Web-Benutzer an diesem Punkt fast zwei Jahrzehnte lang wütend gemacht: Vereinfacht gesagt ist CAPTCHA dieser nervige Login-Test, bei dem Sie aufgefordert werden, eine unleserliche Folge von Zeichen, Buchstaben und Zahlen einzugeben, um zu beweisen, dass Sie sind eigentlich menschlich. Wenn Sie nur ein Zeichen, einen Buchstaben oder eine Zahl falsch eingeben, wird Ihnen der Zugriff verweigert - Sie sind ein Roboter! Abgesehen von allen Witzen sollten wir uns, bevor wir uns dem Kaninchenbau nähern, zunächst die Geschichte von CAPTCHA ansehen und einige seiner potenziellen Vorteile untersuchen. Laut dem Artikel "Telling Humans Computers Apart Automatic" wurde das Wort CAPTCHA (Completely Automated Turing Test, um Computer und Menschen auseinander zu halten) bereits im Jahr 2000 von einem Team von Professoren der Carnegie Mellon University geprägt, die es für Yahoo entwickelten. Wenn das oben erwähnte Akronym etwas verwirrend klingt, kann es hilfreich sein, zu erklären, was der Truing-Test tatsächlich ist. Der Test wurde nach dem berühmten Professor Alan Turing benannt und ist im Grunde ein Standardtest einer AI-basierten Maschine. Der CAPTCHA ist also ein automatisierter Turing-Test - einfach genug. Die bekannteste Version des Tests bietet dem Benutzer eine verschlüsselte Textform, vorausgesetzt, dass jeder durchschnittliche Mensch in der Lage ist, den Text zu entziffern.

CAPTCHA in der Praxis

Seit Jahren wird CAPTCHA von den meisten Internetnutzern als notwendiges Übel angesehen. Und warum ist das so notwendig? Nun, auf vielen Websites müssen Benutzer bestätigen, dass Sie ein Mensch sind, um Brute-Force-Angriffe zu verhindern. Dies sind choreografierte Aktionen von automatisierten Bots, die einen Server mit Datenverkehr überlasten. Das Programm dient hauptsächlich dazu, die Websites, die Sie lieben und die Sie täglich besuchen, vor Spam und Missbrauch zu schützen. Ticketmaster ist ein hervorragendes Beispiel dafür - die Website verwendet CAPTCHA, um zu verhindern, dass Bots Hunderte von Tickets kaufen, bevor ein Konzert ausverkauft ist, und um sie zu höheren Preisen weiterzuverkaufen. Warum hat es einen so schlechten Ruf bei Internetnutzern? Obwohl sich das Programm seit seinen Anfängen weiterentwickelt hat, müssen die meisten von uns immer noch einen Blick auf ein Wirrwarr von Charakteren werfen, um unsere Menschlichkeit zu beweisen. Gehen Sie einfach auf Twitter, schauen Sie nach "schlechtestes CAPTCHA aller Zeiten" und Sie werden sehen, wovon wir sprechen. Obwohl CAPTCHA möglicherweise frustrierend ist, sind diese Twitter-Beispiele nur vereinzelte Vorfälle? Besser noch, kann CAPTCHA diese Angriffe tatsächlich vortäuschen, ohne den Anmeldevorgang zu stark zu beeinträchtigen? Und funktioniert es tatsächlich? Werfen wir einen Blick auf die Zahlen. Hält CAPTCHA unsere Konten sicher? Vor einigen Jahren führte die Stanford University eine Studie durch, in der untersucht wurde, wie effektiv CAPTCHA die Reibung senken kann. Und was sie entdeckten, war, gelinde gesagt, ziemlich interessant. Im Durchschnitt benötigt ein Benutzer etwa 10 Sekunden, um ein textbasiertes CAPTCHA zu lösen, während die Audioversion fast 30 Sekunden benötigt. Und diese Zahlen beziehen sich nur auf englische Muttersprachler, bei Nicht-Muttersprachlern dauert es sogar noch länger. Und wenn der Vorgang länger als 10 Sekunden dauert, geben manche Menschen sogar frustriert auf. Obwohl Schätzungen variieren, schlägt Dean Takahashi von Venture Beat vor, dass 20% der Benutzer nach ein paar Versuchen aufgeben.

By |2019-07-20T16:28:08+00:00July 20th, 2019|captcha|0 Comments