Die Veröffentlichung privater Informationen, wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Postanschriften usw., ist heutzutage weit verbreitet. Einige große Internetunternehmen verarbeiten Ihre Daten automatisch, um Informationen über Sie zu sammeln. Dies kann auch Daten beinhalten, die Sie an eine bestimmte Person senden, z.B. in einer privaten Nachricht auf Facebook, WhatsApp oder in einer E-Mail! Sie können das erworbene Wissen nutzen, um Ihnen Werbung zu schicken, Informationen über Sie (oder Ihre Freunde) an andere Unternehmen zu verkaufen oder noch schlimmere Dinge, die wir uns derzeit nicht vorstellen können. Es ist zwar immer die beste Idee, solche Dienste zu boykottieren, aber manchmal ist dies nicht möglich. In diesem Fall kann Privacy Captcha Ihre Daten schützen, indem es sie in ein Bild kodiert. Und noch besser: Wir verzerren das Bild, so dass auch fortgeschrittene Bildanalysatoren Ihre Informationen nicht automatisch extrahieren können. Natürlich können wir keine 100%ige Sicherheit garantieren, aber Analysatoren sollten es schwer haben, Ihre Daten aus einem Privacy Captcha herauszuholen.

Ist Privacy Captcha für die tägliche Kommunikation geeignet?

Im Prinzip können Sie Privacy Captcha auf diese Weise nutzen. Wir empfehlen jedoch, zu einem Kommunikationsdienst zu wechseln, der eine End-to-End-Verschlüsselung unterstützt und sich so früh wie möglich um den Datenschutz kümmert. Beispielsweise empfehlen wir TextSecure als Alternative zu WhatsApp. Ein komfortables und offenes Chat-Netzwerk ist Jabber/XMPP (mehr erfahren), das mit OTR verschlüsselt werden kann. Sie können jedoch mit Privacy Captcha den ersten Kontakt herstellen, z.B. über Facebook.

Wie wäre es mit der Verwendung von Privacy Captcha auf Websites zum Schutz vor Spam?

Theoretisch wäre Privacy Captcha dafür perfekt geeignet. Sie können Ihre E-Mail-Adresse als Privacy Captcha kodieren und so vor Crawlern schützen. Beachten Sie jedoch, dass Personen mit Sehbehinderungen Probleme mit Privacy Captchas haben. Sie verwenden Software, die Text in Audio umwandelt, aber Bilder, wie z.B. Privacy Captchas, können nicht von dieser Software gelesen werden. Beachten Sie, dass in Fällen, in denen die Bereitstellung von Kontakt-/Eigentum oder anderen Informationen gesetzlich vorgeschrieben ist, wie z.B. das “Impressum” oder das Impressum im deutschsprachigen Raum, rechtliche Probleme auftreten können, wenn Sie diese nur als Privacy Captcha angeben. Bitte überprüfen Sie die für Sie geltenden Gesetze.